Pfannen-Falafel (nach Jamie Oliver)

  • Zutaten:
  • 200 g Kichererbsen aus der Dose
  • 100 g TK-Erbsen
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chiliflocken
  • Fenchelsamen
  • Kreuzkümmelsamen
  • Koriandersamen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (optional auch noch Giersch, Brennessel, Löwenzahn, Dost…)

Zubereitung:
Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen, Kichererbsen abtropfen – eine Handvoll davon mit Olivenöl in einer Ofengeeigneten, beschichteten Pfanne geben und anrösten.
Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, zum Öl dazu und das ganze gut rösten, bis es knusprig braun ist. Die Kichererbsen und den Knoblauch rausfischen und abtropfen, die Pfanne mit dem Öl kurz beiseite stellen.

Nun werden die Gewürze in einem Mörser gemahlen und in einen Mixer bzw

every patient receiving treatment for ED. The goals ofdrug-induced prolonged erections and painful erections. cialis online.

. ein Gefäss gegeben.

Hier kommen nun die Kräuter, die restlichen Kichererbsen und die TK-Erbsen (tiefgefroren!) dazu und werden mit dem Mixer oder einem Stabmixer grob zerkleinert, nicht zu fein.
Anschließend wird das aromatische Öl in der Pfanne wieder erhitzt, dann der Teig hineingestrichen, das ganze 5 Minuten braten und dann für gute 30-40 min ins Backrohr, bis er schön knusprig ist.

Auf ein Brett gestürtzt sieht er besonders schick aus, serviert wird er mit den knusprigen Knobikichererbsen, Pita, Gemüse und einem Joghurtdip – oder ganz wie man mag!